Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie ist eine komplementärtherapeutische Behandlungs- und Selbsthilfemethode, die der Gesundheitsförderung dient. Sie vereint östliche Heilkunst und westliche Medizin miteinander und arbeitet nach Erkenntnissen verschiedenster Wissenschaftsgebiete wie der Gehirn- und Lernforschung, der Psychologie, der Pädagogik, der Chiropraktik, der Bewegungs- und Ernährungslehre sowie der traditionellen Chinesischen Medizin.

Gesundheit und Wohlbefinden zeigen sich idealerweise im intakten Zusammenspiel aller Körper- und Organfunktionen, in harmonischen Bewegungsabläufen, intellektueller Leistungsfähigkeit und einem ausgeglichenen Gefühlsleben. Ziel der Kinesiologie ist es, Störfaktoren und Blockaden, die dieses Energiesystem beeinträchtigen, mit dem Muskeltest zu erkennen, abzubauen und den Menschen mit individuellen Interventionen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Kinesiologie unterstützt damit die Selbstheilungskräfte und befähigt den Klienten, mit selbstverantwortlichem und reflektiertem Handeln mehr Wahlfreiheit und Beweglichkeit in sein Leben zu bringen.

Im Fluss des Seins

zur Lebendigkeit bewegt

die Leichtigkeit des Werdens geniessen

dankbar meine Lebenskraft feiern

den ewigen Glanz spüren

der meinem Leben einen neuen Spielraum eröffnet